Behandlungsspektrum 1

Implantologie

Die Geschichte der Implantologie reicht lange zurück, bereits die alten Ägypten verarbeiteten Muschelschalen zu Zahnimplantaten. Die ersten funktionsfähigen künstlichen Zahnwurzeln wurden im 19. Jahrhundert hergestellt. Damals wurden zur Implantatherstellung Materialien wie Gold, Keramik, Platin, Silber und Kautschuk verwendet.

Behandlungsspektrum 2

Endodontologie

Die Endodontologie oder Endodontie befasst sich schwerpunktmäßig mit Erkrankungen der Pulpa-Dentin-Einheit, also mit dem Zahninneren und dem Gewebe, welches die Wurzelspitze des Zahnes umgibt. Im Inneren des Zahnes unterhalb des Zahnschmelzes und des Dentins befindet sich die Pulpa („Zahnnerv“). Die Pulpa enthält Blutgefäße, Nerven- und Bindegewebe. Sie ermöglicht die Bildung der Zahnhartsubstanz und versorgt den Zahn.

Behandlungsspektrum 3

Parodontologie

Die Parodontologie ist ein Teilgebiet des Zahnmedizins und befasst sich mit Erkrankungen des Zahnbetts (Parodontium) und umfasst die Prävention, Diagnose und Therapie dieser Erkrankungen. Parodontitis, die umgangssprachlich auch Parodontose genannt wird, zählt aufgrund ihrer weiten Verbreitung zu den sogenannten „Volkskrankheiten“. Sie wird durch pathogene Keime der Mundhöhle verursacht.

Behandlungsspektrum 4

Kinderzahnheilkunde

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf unseren kleinen Patienten. Damit Ihrem Kind allerlei Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates erspart bleiben, kann die Vorsorge nicht früh genug erfolgen. Die richtige Herangehensweise ist die grundlegende Voraussetzung für ein lebenslanges ungezwungenes Lächeln Ihres Kindes.

Behandlungsspektrum 5

Vorsorge

Mit wenig Aufwand große Wirkung erzielen! Mit einfachen und unkomplizierten Methoden der Vorsorge können Sie sich noch im Alter an Ihren natürlichen Zähnen erfreuen. Denn gesunde und saubere Zähne steigern nicht nur das Selbstwertgefühl, sondern auch Ihren allgemeinen Gesundheitszustand.

Behandlungsspektrum 6

Kosmetische Zahnmedizin

Ihr unbekümmertes Lächeln ist unsere Berufung. Die Frontzähne und Zahnfleisch im sichtbaren Bereich werden als ästhetische Zone des Gebisses bezeichnet. Die adäquate Versorgung der Frontzähne mit Implantaten, Veneers, Kompositfüllungen, Vollkeramikkronen und die Deckung des Zahnfleischrückgangs erfordern umfassendes Fachwissen und langjährige Erfahrung.

Behandlungsspektrum 7

Zahnerhaltung

Das Wissen um die dynamische Natur der Karies (Demineralisation, Remineralisation) und Fortschritte auf dem Gebiet der Karies-Frühdiagnose erlauben es modernen Zahnmedizinern wesentlich zahnhartsubstanzschonender bei der Behandlung kariöser Läsionen vorzugehen.

Behandlungsspektrum 8

Digitales Röntgen

Wir verbinden unsere Verantwortung für die Umwelt mit den höchsten Ansprüchen unserer Patienten. Dafür schaffen wir in unserer Praxis auch fortwährend die technischen Voraussetzungen. Neben einer angenehmen Praxisambiente bieten wir unseren Patienten auch State-of-the-Art Technik, die modernsten Ansprüchen an Diagnostik und Therapie gerecht werden.

Behandlungsspektrum 9

Coukroun A-PRF

Bei der A-PRF Methode wird thrombozytenreiches Plasma (auch plättchenreiches Plasma oder PRP) durch Plasmapherese mit einer Zentrifuge oder einem speziellen Tischgerät aus autologem Patientenvollblut hergestellt.

Behandlungsspektrum 10

3D Scanner TRIOS

Statt des unangenehmen Abformens scannen wir mit dem TRIOS® und Sie können den Scanvorgang in Echtzeit auf dem Bildschirm mitverfolgen

Leave a Comment

Translate »
Seit etlichen Monaten sind die SARS-CoV-2-Infektionszahlen wieder stark angestiegen. Zahnärztinnen und Zahnärzte und ihre Praxisteams stehen nach wie vor in der Krisensituation vor enormen Herausforderungen. Wie von Beginn der Krise an ist es das primäre Ziel der Vertragszahnärzteschaft, die zahnärztliche Versorgung aller Patientinnen und Patienten bei maximalem Infektionsschutz aufrechtzuerhalten und das Infektionsrisiko in den Praxen zu minimieren. Das zahnärztliche Versorgungssystem hat dabei seine Verlässlichkeit und Belastbarkeit bereits unter Beweis gestellt. Die WHO und alle Dachorganisationen in der Zahnmedizin haben empfohlen, die zahnmedizinische Grundversorgung weiterhin aufrecht zu erhalten. Das Infektionsriskio in unserer Praxis wird durch den Aufwand in der Hygiene und Desinfektion weiter minimiert. Wir werden weiterhin keine Mühe scheuen, um unseren Betrieb weiterhin aufrecht zu erhalten. Ihr Praxisteam, Zahnarzt Offenbach
+ +