Digitales Röntgen

Home Digitales Röntgen

Wir verbinden unsere Verantwortung für die Umwelt mit den höchsten Ansprüchen unserer Patienten. Dafür schaffen wir in unserer Praxis auch fortwährend die technischen Voraussetzungen. Neben einem angenehmen Praxisambiente bieten wir unseren Patienten auch State-of-the-Art Techniken, die modernsten Ansprüchen an Diagnostik und Therapie gerecht werden. Die röntgenologische Untersuchung Ihrer Zähne und alle anderen Strukturen führen wir mit digitalen Röntgeneinrichtungen durch. Die präzise Kalibrierbarkeit der digitalen Röntgensensoren liefern uns hochauflösende Röntgenbilder.

Das digitale Röntgen funktioniert ohne Filme und ohne Fotochemikalien. Dadurch minimieren wir die Strahlenbelastung unserer Patienten gegenüber dem herkömmlichen Röntgen um 80%. Beim digitalen Röntgen wird anstelle eines Röntgenfilms ein Digitalsensor verwendet. 

Über das praxisinterne Netzwerk stehen die digitalen Informationen sofort auf allen technischen Wiedergabegeräten zur Verfügung. Das Röntgenbild mit detaillierter Auflösung kann unmittelbar auf den Computerbildschirmen der Praxis ausgewertet werden. Mit Hilfe der Aufnahmen werden Zahnkaries und andere Erkrankungen schon im Anfangsstadium erkennbar. Darüber hinaus gewährleistet das effiziente Bildbearbeitungsprogramm eine umfassende Kommunikation innerhalb des Praxisteams, mit dem Patienten und bei Bedarf mit externen Adressaten.

Die effektiveren Praxisabläufe erlauben uns, dass wir unseren Fokus noch stärker auf die Behandlung unserer Patienten richten können. Unsere Patienten schätzen die moderne computergestützte Therapieplanung, da die Situation vor und nach der Behandlung für sie unkompliziert dargestellt werden kann. Anhand der graphischen Aufnahmen auf dem Bildschirm können wir unseren Patienten noch nachvollziehbarer und präziser beraten. Digitale Großbildaufnahmen ermöglichen die gleichzeitige Darstellung aller Zähne, der Kiefergelenke, der Kiefer- und Nasennebenhöhlen, sowie der umgebenden knöchernen Strukturen. Unsere Erfahrung lehrt uns, dass die Einbindung von digitaler Röntgentechnik die Behandlungsqualität deutlich verbessert.

Translate »
Seit etlichen Monaten sind die SARS-CoV-2-Infektionszahlen wieder stark angestiegen. Zahnärztinnen und Zahnärzte und ihre Praxisteams stehen nach wie vor in der Krisensituation vor enormen Herausforderungen. Wie von Beginn der Krise an ist es das primäre Ziel der Vertragszahnärzteschaft, die zahnärztliche Versorgung aller Patientinnen und Patienten bei maximalem Infektionsschutz aufrechtzuerhalten und das Infektionsrisiko in den Praxen zu minimieren. Das zahnärztliche Versorgungssystem hat dabei seine Verlässlichkeit und Belastbarkeit bereits unter Beweis gestellt. Die WHO und alle Dachorganisationen in der Zahnmedizin haben empfohlen, die zahnmedizinische Grundversorgung weiterhin aufrecht zu erhalten. Das Infektionsriskio in unserer Praxis wird durch den Aufwand in der Hygiene und Desinfektion weiter minimiert. Wir werden weiterhin keine Mühe scheuen, um unseren Betrieb weiterhin aufrecht zu erhalten. Ihr Praxisteam, Zahnarzt Offenbach
+ +